4,50 
Gundermann Samen
Robuste Wildstaude für den Schattengarten

Diese robuste heimische Wildstaude wird im Garten leider zu oft als Unkraut entfernt. Dabei ist sie ein hervorragender Bodendecker für feuchte Bereiche Ihres Gartens. Die Gundelrebe können Sie auch in einen Kübel, Blumenkasten oder großen Topf pflanzen. Die langen Ausläufer hängen dann dekorativ herunter. Für einen Balkon mit wenig oder keiner direkten Sonneneinstrahlung ist Glechoma hederacea ausgezeichnet geignet.

Im Frühling ist ein Pesto aus Wildkräutern ein ganz besonderer Genuß zu Pasta. Verwenden Sie junge Blätter. Diese können auch im Rahmen einer Frühjahrskur mit Schafgarbe, Kerbel, Süßdolde, Brunnenkresse, Gänseblümchen und anderen Frühlingskräutern zu einem den Stoffwechsel anregenden und entschlackenden Frühlingssalat kombiniert werden. Die mildaromatische Blätter sind Gewürz für das tschechische ‘Osterfleisch’.
Als Heilpflanze hat Gundermann eine lange Tradition. Als Teeaufguß soll er entzündliche Erkrankungen der oberen Luftwege und Husten lindern.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 2 – Zone 10
Blüte: blauviolett • April – Mai
Wuchsform: niedrig, ausbreitend
Wuchshöhe: bis 20 cm
Standort: Sonne – Halbschatten
Boden: frisch – feucht • nährstoffreich • durchlässig humos

4 vorrätig

Infos Wald Engelwurz Samen

Interessantes über Wald-Engelwurz:

Der botanische Name „Angelica“ kommt von dem lateinischen „angelus“ was frei übersetzt Engel bedeutet. Die von Engeln gesandte Pflanze besitzt allerlei Heilwirkungen und wurde im Mittelalter sogar gegen die Pest eingesetzt. Eine wissenschaftliche Bestätigung für diese Wirksamkeit gibt es allerdings nicht.

 

Verwendung und Essbarkeit Wald-Engelwurz:

Die Triebe und jungen Blätter sind stark würzig und können vor der Blüte für Salate und Kompott verwendet werden. Gekocht eignen sie sich, wie auch die Wurzel als Gemüse oder in Suppen. Mit den Blüten werden Getränke aromatisiert. Die Samen dienen als Gewürz. Als Heilpflanze kann sie ähnlich wie die Echte Engelwurz (Angelica archangelica) verwendet werden.

 

Botanischer Name: Angelica silvestris

Blütenfarbe: weiß bis rosa

Höhe (in cm): 150

Vegetationsdauer: zwei bis mehrjährig

Anbau Engelwurz / Aussaat Engelwurz: Windgeschützt, Blüten sollten ständig entfernt werden, sonst stirbt die Pflanze nach ein – drei Jahren ab

Saattiefe (cm): 1

Bodenfeuchte: feucht

Standort: halbschattig, nährstoffreich

Wald Engelwurz Samen

 

0
Dem Warenkorb hinzugefügt

Privacy Preference Center